Jan 102012
 

Börse 2012 Panik oder Potential

Diese Frage stellen sich viele zum Jahresstart. In einer großen deutschen Wochenzeitung meldet ein Analyst gar mögliche Ziele im DAX von 2800 Punkten, also Panik?

An anderer Stelle liest man von Kurszielen bei 7900 Punkten, also nix wie rein in den Markt?

Geschrei verkauft sich halt gut. Wir aber werden in Ruhe mit unserem Musterdepot weiter arbeiten. Seit dem Start vor nicht einmal 4 Monaten sind wir mit einer Performance von über 11%, trotz der kritischen Marktlage, sehr zufrieden und schon nahe unseres Ziels auf 12 Monate.

Nur mit soliden Aktien und ein paar Grundlagen, nicht mit Pennystocks oder unüberschaubaren „Kursraketen“, wie sie von dubiosen „Börsenbriefen“ empfohlen werden, wird auch 2012 weitergehandelt.

Alle Aktien in unserem Musterdepot entwickeln sich hervorragend zu Zeit. Mit der Leoni AG liegt der „Highflyer“ unseres Depots, seit Aufnahme mit über 20% im Plus. Eine weitere aktuelle Analyse zur Leoni AG findet sich auf den Seiten von godmode-trader.de, denen ich auch für die Nutzung des Charttools danke.

Auch die beiden anderen Aktienwerte der adidas AG und BASF AG mit jeweils über 11% und über 12% seit Aufnahme haben sich sehr erfreulich entwickelt. Hier heißt es nun Gewinne absichern und die Stopps   nachziehen.

Eine genauere Betrachtung der Werte finden Sie wie immer in unserem Update-Video , hier:

Wie im Video gesagt, lassen wir unsere Gewinne weiter laufen. Durch die Absicherung trägt unser Depot momentan kein Risiko. Dennoch sind wir nach den Gewinnen im Dax  der ersten Tage des neuen Jahres mit Neueinstiegen noch zurückhaltend. Wobei ein verstärkter Blick weiterhin auf BMW und Gerry Weber bleibt.

Die gute Performance unseres Musterdepot sollte sich weiter Fortsetzten und ist nichts Ungewöhnliches. Alle Grundlagen, der Analyse die hier zugrunde gelegt werden, können auch Sie ganz einfach mit dem E-Book „Erfolg im Aktienhandel – von Anfang an“ erlernen.

Allen Lesern gute Geschäfte in 2012

Mit den besten Grüßen
Ihr
Rüdiger Dalchow

  3 Responses to “Börse 2012 Panik oder Potential”

  1. Ein sehr interessantes Musterdepot. Ich werde die Entwicklung weiterhin verfolgen und bin gespannt auf das Depotverhalten in stürmischen Zeiten. 2011 war ja nicht einfach und die Strategie konnte sich gut behaupten.

  2. Hallo,

    ich habe jetzt die gesamte Seite gelesen, vielen Dank für die sehr angenehme Einführung in die Börse. Die Lektüre hat mir die Angst vor dem Einstieg genommen und den Respekt davor gewahrt.

    Eine Frage: Warum sind in dem Musterdepot keine Fonds, wo Sie diese doch als gerade für Einsteiger wichtig / interessant beschreiben?

    Mit freundlichen Grüßen
    Friedrich

    • Hallo Friedrich,

      erst einmal vielen Dank für das Lob. Die Einstellung die du hast scheint mir nun richtig, keine Angst vor dem Einstieg haben, aber mit Respekt und Überlegung vorgehen ist der richtige Weg.

      Zu deiner Frage, dieses Musterdepot beschäftigt sich nur mit der Direktanlage in Aktien, da ich hier aufzeigen will, wie in diesem Segment, durch die Auswahl seriöser Titel am deutschen Markt, solide Renditen erzielt werden können.

      Sicherlich ist eine Beimischung von Fonds auch eine Möglichkeit in einem privaten Depot, jedoch unterliegen diese anderen Auswahlkriterien. Außerdem bin ich der Meinung, dass der Anleger, der sich ca. 3 bis 4 Stunden Zeit in der Woche nimmt um sich um seine Investments zu kümmern, in der Lage ist den Großteil der Fonds, in der Performance zu übertreffen.

      mit den besten Grüßen

      Rüdiger Dalchow

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>